Manfred Sexauer

Mit großem Bedauern haben wir vom Tod von Öffnet externen Link in neuem FensterManfred Sexauer gehört. Er war viele Jahre Hörfunk- und Fernsehmoderator beim SR und auch über die Grenzen des Saarlandes hinaus bekannt.

Viele Club SR-Freunde hörten seine Radiosendungen "Hallo Twen", "Die Spielbox", "Der Schlagerkoffer" oder das "Städtequiz". Fernsehgeschichte schrieb er zusammen mit Uschi Nerke durch den (von Radio Bremen produzierten) "Musikladen".

Bei YouTube existiert noch das Video von dem ersten deutschen Rap-Song "Rapper's Deutsch", den er zusammen mit Thomas Gottschalk und Frank Laufenberg veröffentlichte.

Viele Club SR-Freunde haben auch ganz persönliche Erinnerungen an Manfred Sexauer. Am Sonntag ist er im Alter von 83 Jahren in einem Saarbrücker Krankenhaus gestorben. Wir sind sehr traurig.

Nach oben

Roland Helm und Peter Meyer präsentieren dem Club SR-Freunde "Generation Pop"

Nach der persönlichen Begrüßung der Club SR-Freunde durch Meinrad Maria Grewenig, den Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte, führten Roland Helm und Peter Meyer am 8. Januar interessierte Mitglieder durch die Ausstellung "Generation Pop". Beide konnten sehr viel Interessantes und Kurzweiliges zu den Exponaten erzählen.  Nicht umsonst haben Sie an dem Konzept der Ausstellung mitgearbeitet. Beim anschließenden gemeinsamen Besuch des Cafe Umwalzer zeigte sich noch einmal die Begeisterung der Teilnehmer.

Wegen des großen Interesses an der Ausstellung haben sich die beiden bereit erklärt noch eine weitere Führung anzubieten. Der Termin wird hier bekannt gegeben.

Nach oben

Personen der Generation Pop
Beatles-Fans
Club SR-Freunde: immer auch an der Technik interessiert
ITT Schaub-Lorenz mit Goldtaste für die Europawelle
Sehenswertes und gute Gespräche

Nach oben

Mitgliederversammlung 2013

Am  25. Juni 2013 fand um 18 Uhr im Studio 1 auf dem Halberg unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt.

Neben dem obligatorischen Rechneschaftsbericht des Vorstands gab es auch viel Interessantes vom SR zu hören. Peter Meyer, Chef der Kommunikation beim SR, und Roland Helm, Programmgruppenleiter SR1, dankten für die gute Zusammenarbeit mit dem Club SR-Freunde und unterhielten die Anwesenden auch mit kurzweiligen Berichten und Anekdoten vom SR. 

Patrick Nessler, Roland Helm und Peter Meyer mit dem Scheck für Herzenssache. Beim Jubiläumskonzert des Club SR-Freunde war je 1 EUR des Eintrittspreises für die Aktion Herzenssache vorgesehen. Der Vorstand hat den Betrag auf 500 EUR aufgestockt.

Nach oben

Jubilare 2013:

Wir gratulieren allen Mitglieder, die bereits seit 10, 20 oder sogar 25 Jahren zum Club SR-Freunde gehören. Bei der Mitgliederversammlung konnte Patrick Nessler (r.) einigen von Ihnen persönlich danken:

10 Jahre: Dörr Paul, Waltraut Both, Helga Kuschbert
20 Jahre: Christoph Foss, Günter Hien, Anita Kobel, Doris Zimmer
25 Jahre: Ulla Karthein für Hoppeditz Neunkirchen, Franz Fuchs, Günter Rothhaar

Nach oben

12. Offener Kinder- und Jugendchorwettbewerb 2013: Begeisterung, die ansteckt

24 Chöre aus dem Sendegebiet des SR mit mehr als 500 Sängerinnen und Sängern sind unserer Einladung zum Kinder- und Jugendchorwettbewerb gefolgt. Sie stellten sich am 16. und 17. März einem Sängerwettstreit, der reibungslos über die Bühne des Großen Sendesaals auf dem Halberg gegangen ist.

Am Samstag sangen die Kinderchöre. Sonntags zeigten dann die Jugendchöre ihr Können. Von Kirchenmusik, über „Die Käsebande“ bis hin zum Rap war alles zu hören. Alle Chöre sangen wie vorgesehen auch mindestens ein Volkslied.

Einige der Chöre traten zum ersten Mal bei einem Chorwettbewerb auf. Die Aufregung unter den Kindern und Jugendlichen, aber auch bei ihren Chorleitern war daher oft groß.

Dennoch durften wir eine sehr schöne Veranstaltung erleben. Spätestens auf der Bühne wich die Aufregung der Freude am Gesang. Und der konnte sich wirklich hören lassen.

Daher konnte in allen Kategorien der Öffnet internen Link im aktuellen Fenster1. Preis vergeben werden. Dafür genügt es nicht, der beste Chor seiner Altersgruppe zu sein. Die Leistung muss auch mindestens mit dem Prädikat „Mit gutem Erfolg teilgenommen“ bewertet werden.

Die Sonderpreise für Schulchöre des Ministeriums für Bildung und Kultur sowie der Förder- und Wanderpreis, den unser Ehrenpräsident Josef Schuh gestiftet hat, konnten vergeben werden.

Aber auch die Chöre, die keinen Preis erringen konnten, überzeugten mit einer guten Leistung und erhalten von uns einen Zuschuss zur Förderung ihrer Chorarbeit. Es ist nicht einfach, Kinder und Jugendliche neben den schulischen Anforderungen und vielen Freizeitangeboten für die Chormusik zu begeistern. Den Chorleiterinnen und Chorleitern in unserem Wettbewerb ist das aber gelungen.

Wir danken allen Chören, die teilgenommen haben, für zwei wunderbare Nachmittage voller Gesang.  

Folgende Chöre nahmen 2013 am Wettbewerb teil:

Kinder- und Jugendchor Concordia Urexweiler

Ill coretto, Kinder- und Jugendchor Illtal

Kinderchor der Limbacher Lindensänger

Chorklasse 5c des Albertus-Magnus-Gymnasiums St. Ingbert

Kinderchor des Vereins „Die Vielharmonie“

Unterstufenchor 5/6 der Leonardo-da-Vinci Gemeinschaftsschule Riegelsberg

Kinderchor der École privée Notre-Dame Sainte-Sophie Luxemburg

Chorklasse CM2 (Stufe 5) der École française Saarbrücken

Chorklasse 6a des Albertus-Magnus-Gymnasiums St. Ingbert

Theo-Carlen-Kids

Jugendchor der MGV 1862 Kleinblittersdorf

Kinderchor der KiTa Am Schenkelberg

Mittelchor der Limbacher Lindensänger

Kastellauner Kirchturmspatzen, Kinderchor der Chorakademie Kastellaun

Kinder- und Jugendchor Hanweiler und Sitterswald

JuSi Kids aus Hülzweiler

Young Voices Schulchor des Gymnasiums Ottweiler

Teenychor Lisdorf

Mittelstufenchor-AG der Leonardo-da-Vinci Gemeinschaftsschule Riegelsberg

Jugendchor des Vereins „Ganz Ohr“

Mittel-& Oberstufenchor des Albertus-Magnus-Gymnasiums St. Ingbert

Männerensemble der Erweiterten Realschule Hasenberg Fechingen

Jugendkammerchor Singschule an der Liebfrauenkirche Koblenz

Chorios, der junge Chor aus Fraulautern

Programm der Veranstaltung

Wir danken unseren Sponsoren, ohne die der Chorwettbewerb nicht möglich wäre:

Für die Bereitstellung der Sonderpreise danken wir

dem Ministerium für Bildung und Kultur (Sonderpreise Schulchöre)

dem Ehrenpräsidenten des Club SR-Freunde Josef Schuh (Förder- und Wanderpreis)

Fotos vom 12. Offenen Kinder- und Jugendchorwettbewerb des Club SR-Freunde

Kinderchor des Vereins „Die Vielharmonie“ Leitung: Christoph Demuth
Kinderchor des Vereins „Die Vielharmonie“ Leitung: Christoph Demuth
Kinderchor des Vereins „Die Vielharmonie“ Leitung: Christoph Demuth
Kinder- und Jugendchor Sitterswald und Hanweiler Leitung: Matthias Strauss / Susanne Noß
Kinder- und Jugendchor Sitterswald und Hanweiler Leitung: Matthias Strauss / Susanne Noß
Kinder- und Jugendchor Sitterswald und Hanweiler Leitung: Matthias Strauss / Susanne Noß
Kinder- und Jugendchor Sitterswald und Hanweiler Leitung: Matthias Strauss / Susanne Noß
Kinder- und Jugendchor Sitterswald und Hanweiler Leitung: Matthias Strauss / Susanne Noß
Chorios, der junge Chor aus Fraulautern Leitung: Sandra Becker
Chorios, der junge Chor aus Fraulautern Leitung: Sandra Becker
Chorios, der junge Chor aus Fraulautern Leitung: Sandra Becker

Die Ergebnisse des 12. Offenen Kinder- und Jugenchorwettbewerbs 2013

Kategorie Kinderchöre I (Einsteiger 6-12 Jahre)

1. Preis

Unterstufenchor 5/6 der Leonardo-da-Vinci Gemeinschaftsschule Riegelsberg

Leitung: Verena Kopp

mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

2. Preis

Kinderchor der École privée Notre-Dame Sainte-Sophie Luxembourg

Leitung: Jürgen Dietrich / Waltraud Krompholtz

mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

3. Preis

Kinderchor des Vereins „Die Vielharmonie“

Leitung: Christoph Demuth

mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Sonderpreis für Schulchöre des Ministeriums für Bildung und Kultur

Chorklasse 5c des Albertus-Magnus-Gymnasiums St. Ingbert

Leitung: Harald Bleimehl

mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Kinder- und Jugendchor Concordia Urexweiler

Leitung: Adelheid Recktenwald

mit gutem Erfolg teilgenommen

Ill coretto, Kinder- und Jugendchor Illtal

Leitung: Sabine Böhme / Wolfram Schiffler

mit gutem Erfolg teilgenommen

Kinderchor der Limbacher Lindensänger

Leitung: Harald Schönenborn

mit Erfolg teilgenommen

Kategorie Kinderchöre II (6-12 Jahre)

1. Preis

Kastellauner Kirchturmspatzen, Kinderchor der Chorakademie Kastellaun

Leitung: Volker Klein

mit hervorragendem Erfolg teilgenommen

2. Preis

Jugendchor des MGV 1882 Kleinblittersdorf

Leitung: Karin Noe

mit gutem Erfolg teilgenommen

3. Preis

Chorklasse CM2 (Stufe 5) der École française Saarbrücken

Leitung: Stephan Federkeil

mit gutem Erfolg teilgenommen

Chorklasse 6a des Albertus-Magnus-Gymnasiums St. Ingbert

Leitung: Harald Bleimehl

mit gutem Erfolg teilgenommen

Kinderchor der KiTa Am Schenkelberg Saarbrücken

Leitung: Stephan Federkeil

mit gutem Erfolg teilgenommen

Mittelchor der Limbacher Lindensänger

Leitung: Carsten Schwender

mit gutem Erfolg teilgenommen

Theo Carlen Kids

Leitung: Harald Schönenborn

mit Erfolg teilgenommen

Kategorie Kinder- und Jugendchöre (10-16 Jahre)

1. Preis

Teenychor Lisdorf

Leitung: Eva Gindorf

mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

2. Preis

Kinder- und Jugendchor Hanweiler und Sitterswald

Leitung: Susanne Noß / Matthias Strauss

mit gutem Erfolg teilgenommen

3. Preis

Young Voices, Schulchor des Gymnasiums Ottweiler

Leitung: Friederike Burgard

mit gutem Erfolg teilgenommen

JuSi Kids Hülzweiler

Leitung: Annika Rauls

mit gutem Erfolg teilgenommen

Mittelstufenchor AG der Leonardo-da-Vinci Gemeinschaftsschule Riegelsberg

Leitung: Bruno Rabung

mit gutem Erfolg teilgenommen

Kategorie Jugendchöre I (12-20 Jahre)

1. Preis

Förder- und Wanderpreis des Ehrenpräsidenten des Club SR-Freunde Josef Schuh

Jugendkammerchor, Singschule an der Liebfrauenkirche Koblenz

Leitung: Manfred Faig

mit hervorragendem Erfolg teilgenommen

2. Preis

Mittel- und Oberstufenchor des Albertus-Magnus-Gymnasiums St. Ingbert

Leitung: Harald Bleimehl

mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

3. Preis 

Sonderpreis für Schulchöre des Ministeriums für Bildung und Kultur

Männerensemble der Erweiterten Realschule Hasenberg Fechingen

Leitung: Stephan Federkeil

mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Jugendchor des Vereins „Ganz Ohr“

Leitung: Bärbel Schöneberger

mit gutem Erfolg teilgenommen

Kategorie Jugendchöre II (16-25 Jahre)

1. Preis

Chorios, der junge Chor aus Fraulautern

Leitung: Sandra Becker

mit sehr gutem Erfolg teilgenommen


Jury:

Nike Keisinger (SR)

Peter Littner (Club SR-Freunde)

Stefanie Bungart-Wickert (SCV)

Marita Grasmück-Fetik (SCV)

Susanne Zapp-Lamar (Pueri Cantores)

Folgende Prädikate konnten entsprechend der erreichten Punktzahl vergeben werden:

Mit hervorragendem Erfolg teilgenommen 25,0 – 23,0
Mit sehr gutem Erfolg teilgenommen 22,9 – 21,0
Mit gutem Erfolg teilgenommen 20,9 – 16,0
Mit Erfolg teilgenommen 15,9 – 11,0
Teilgenommen 10,9 – 1,0

Die Leistungsbewertung erfolgte nach folgenden Gesichtspunkten:

technische Ausführung
Intonation, Rhythmik, Phrasierung und Artikulation
künstlerische Ausführung
Zeitmaß, Agogik, Dynamik, Textinterpretation,
Stiltreue, Chorklang und Feeling

Jubiläumskonzert zu unserem 25. Geburtstag

25 Jahre ist es bereits her, dass in St. Wendel-Bliesen die Gründungsversammlung des Clubs der SR-Freunde stattgefunden hat. Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Daher veranstalteten wir am 19. Oktober 2012 in St. Wendel-Bliesen mit riesigem Erfolg das große Jubiläumskonzert des Club SR-Freunde.

Mit einem Begrüßungssekt startete ein Abend mit exzellentem Essen und buntem Programm. Durch den Abend führte der bekannte SR-Moderator Michael Friemel.

Für den kulturellen Genuss sorgten

  • das Mandolinenorchester Bliesen,
  • der Chor Vielharmonie,
  • das Orchester Lyra.


Dazu gab es ein Festessen von Öffnet externen Link in neuem FensterSternekoch Alexander Kunz.

Viele SR-Freunde und Mitarbeiter des SR fanden den Weg zu unserem Jubiläumskonzert und feierten zusammen. Besonders freuten wir uns, dass auch der Intendant des SR Thomas Kleist mit uns gefeiert hat. 

"Wir unterstützen den neuen Vorstand in seinem Bemühen, weiterhin für den SR als werbender Partner und Botschafter unterwegs zu sein. Außerdem will die neue, junge Mannschaft auch jüngeres Publikum ansprechen und für den SR gewinnen. Hier befindet sich der Club im Gleichschritt mit dem SR, der sich ebenfalls verstärkt die Erreichbarkeit der Jugend auf die Fahnen geschrieben hat. Im Vorstand des Clubs wird schon intensiv darüber nachgedacht, alsbald mit neuen Darstellungs- und Veranstaltungsideen die Menschen im Land zu überraschen. Das unterstützen wir. Toitoitoi dem neuen Vorstand um Patrick Nessler für die bevorstehende Arbeit", sagte Thomas Kleist in seiner Festrede.

Wir danken allen, die den Abend zu einem gelungenen Ereignis gemacht haben.

1 Euro pro verkaufte Eintrittskarte geht als Spende an die Herzenssache des SR.

Danke an alle, die dabei gewesen sind.

Hier ein paar Eindrücke von der Veranstaltung:

Nach oben

Nach oben